Search
  • Eva-Maria Mehler

Rien ne va plus - Nichts geht mehr ... oder doch?

Updated: Mar 25

Das Leben in der Abgeschiedenheit seines Heims ist schon für viele eine Herausforderung - doch dank moderner Technik nicht ganz so einsam, zum Glück! Am Sonntag habe ich die erste Skype-Yoga-Stunde (danke meiner tollen Yogi-Schwester) mitgemacht und es hat richtig Spaß gemacht!

Miteinander in Kontakt zu bleiben ist zur Zeit sehr wichtig - denn das ewige "Alleinsein" kann sich schnell auf die Psyche auswirken. Auch wenn ich dankenswerterweise meinen Mann an meiner Seite habe (er motiviert mich auch immer fleißig zum täglichen Training - ob Tanzen oder Yoga), so fehlen mir auch meine Freunde und einfach die Möglichkeit, sich spontan zu treffen und etwas zu unternehmen - und ja, auch die Kollegen fehlen mir :)


So langsam gewöhnt man sich an das Leben im Home Office - ein wenig Normalität wie Arbeiten tut in solch einer surrealen Situation auch ganz gut. Außerdem kann man sich glücklich schätzen, wenn man einen gesicherten Arbeitsplatz hat, denn das haben derzeit leider nicht allzu viele Menschen. Man muss sich immer wieder bewusst machen, was man alles im Leben hat - und nicht zu viel darüber nachgrübeln, was man nicht hat. Ich habe heute einen schönen Spruch auf facebook gelesen: "If you can't go outside - go inside." Genau das können wir jetzt tun - uns auf das konzentrieren, was uns wirklich wichtig ist im Leben, und daraus auch eventuell für die Zukunft lernen.


Ich wünsche euch allen Kraft und positive Gedanken in den kommenden Tagen und Wochen und berichtet mir gerne, wie es euch zur Zeit geht! Ich freue mich über whats app, facebook oder auch per E-Mail von euch zu hören! Oder hinterlasst hier einen Kommentar!


Stay calm and positive!

0 views
Join my mailing list

Never miss an update

created by Eva-Maria M.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now